Mobilität


 

radfahrer Kopie Kopie

Unsere guten Vorsätze, klimabewusst einzukaufen, machen wir gleich wieder zunichte, wenn wir auf’s falsche Pferd setzen, um die Lebensmittel nach Hause zu transportieren.

Fahren wir ausschliesslich mit dem Auto zum Handel, spielt der eigentlicheProduktionsweg des Lebensmittels nur noch eine untergeordnete Rolle.

Deutlich vorteilhafter sind Grosseinkäufe mit reduzierten Wegen etwa bei sowieso geplanten Fahrten.

Die täglichen Einkäufe müssen wir zu Fuss oder mit dem Fahrrad erledigen, um die Klimavorteile heimischer Produktauswahl nicht zu untergraben.

 

 

 

Probier amol zusammen zu fahren
Probier amol öffentlich zu fahren.